Please read the Guidelines that have been chosen to keep this forum soaring high!

Der Himmel#2002 - Der Himmel ist balu -29.04.2006

HEAVEN #2002

Der Himmel ist blau

29. April 2006

Gott sagte:

Der Weg zur Liebe ist Liebe. Der Pfad zu Mir ist Liebe. Es gibt keinen Pfad weg von mir. Näher kommen ist nur eine Frage deiner Wahrnehmung. Ich kann nicht näher kommen. Ich bin tief weich und unveränderlich in deinem Herzen. Es gibt kein Verändern im Veränderungslosen. Ich bin präsent in jedem deiner Herzschläge.

Deine Wahrnehmung ist eine andere Geschichte. Für dich bin ich nur so nah oder fern wie du wahrnimmst, dass Ich es bin. Deine Wahrnehmung mag auf- und abwärts gehen, aber Meine Liebe und Meine Anwesenheit sind stabil. Es gibt keinen Abstand zwischen deinem und Meinem Herzen. Es gibt das eine Herz nicht ohne das andere. Es gibt nur Eins, und doch machen Wir, die beiden von Uns, das Eine. Unsere Unsichtbarkeit ist der Schleier, ein eingebildeter Schleier zwischen dir und Mir. Es gibt viel zwischen uns aber nichts innerhalb dieses Zwischen.

Es ist nicht genau so, dass Unsere Liebe für einander ist. Es ist eben so, dass Unsere Liebe ist auf die Art wie Schönheit ist. Sie ist nicht gebunden. Sie ist schon da. In einem Sonnenaufgang ist die Schönheit nicht eine Dreingabe. Sie kommt nicht allein. Sie ist beinhaltet. Und es gibt keinen Weg, die Schönheit wegzunehmen. Nur manchmal ist ein Splitter in deinem Auge. Das ist gerade jetzt.

Wie klein ein Splitter sein kein und wie sehr er dich trotzdem beeinträchtigt. Es ist einfach, den Splitter herauszunehmen. Alles, was du tun musst, ist deine Augen aufzumachen und wirklich durch sie zu schauen. Dann wirst du herausfinden, dass das Gesehene und der, der sieht, Ein-und-Derselbe sind. Es gibt keine Betrüger in diesem Spiel des Lebens. Es gibt jedoch Illusion, Illusion innerhalb der Illusion. Öffne dein Herz weit und sehe durch die Vision unseres Einen Herzens.

Im Lauf des Lebens gibst du Illusionen auf. Stück für Stück, Faser für Faser demaskierst du Illusion. Demaskierte Illusion ist nicht länger Illusion. Unter und hinter Illusion liegt Wahrheit. Die einzige Wahrheit ist die Einheit von Uns. Unsere Einheit heißt Liebe. Und deshalb, im Namen der Liebe, SIND WIR.

Das ist die Heiligkeit der Einheit. Es gibt keine andere Heiligkeit. Es gibt keine andere Einheit. Unsere Einheit kann nicht korrumpiert werden. Sie kann nicht rosten. Nur du kannst einen blinden Fleck haben. Jetzt siehst du sie, und jetzt siehst du sie nicht. Was unter einer Decke versteckt ist, ist nicht verschwunden. Es ist nur aus der Sicht genommen worden. Nimm die Decke weg, und du wirst sehen. Du wirst sehen, was du immer gewusst hast, egal wie du es getarnt hast.

All dein geschwollenes Daherreden und Wüten sind eine Verschleierung. Denk daran, du würdest Liebe verschleiern. Welch vergebliches Unterfangen dies ist. Das meiste, was du tun kannst, ist dich selbst von etwas zu überzeugen, dass es nicht so ist. Deine Beschwichtigung ist nur deine Beschwichtigung. Sie ist nichts mehr.

Du kannst sagen, dass der Himmel grün ist, so oft du willst. Du kannst das glauben. Du kannst große Anstrengungen machen zu beweisen, als ob ein grüner Himmel dir etwas anderes anböte als dies ein blauer Himmel nicht tut. Das ist Verleugnung auf höchster Ebene. Fakt ist, dass der Himmel blau ist, und du die Farbe des Himmels nicht ändern kannst, nur die Farbstifte, die du benutzt. Du färbst den Himmel grün aus keinem bestimmten Grund.

Deine Zeichnungen können sich ändern. Du kannst deine Farben ändern. Was du nicht ändern kannst, ist die Wahrheit des Bildes, das du malst.