Please read the Guidelines that have been chosen to keep this forum soaring high!

heaven#2170 - du bist unter der Sonne - 15.10.2006

HEAVEN #2170 Du bist unter der Sonne 15. Oktober 2006

Gott sagte:

Du bestimmst, wie du mit dem Leben umgehst. Das Leben mag auf deinem Schoß landen, aber was als nächstes kommt, ist deine Wahl. Ich weiß, du hast dich dem Leben ausgeliefert gefühlt. Manchmal hast du gefühlt, dass das Leben dich belagert, wirft mit Töpfen nach dir, ist sogar draußen um dich zu fangen. Aber Leben ist nicht persönlich zu dir, Geliebte/r. Du bist gerade da, wie bei einem Baseballspiel. Das Spiel läuft. Du beobachtest das Spiel. Du schreist hurra. Du buhst aus. Aber das Spiel ist unabhängig von dir. Du sitzt zufällig auf der einen oder der anderen Seite in deinem Verstand, und deshalb bist du, abhängig davon wie der Ball geschlagen wurde, aufgeblasen oder ernüchtert. Der Spielstand ist wichtig für dich. Du denkst, es ist der Spielstand, warum du hurra schreist. Es ist deine Liebe für das Spiel, die du beklatschst. Es ist dein eigener Enthusiasmus oder deine Enttäuschung, die du bejammerst. Das Schöne daran ist, dass ein Spiel vor dir abläuft. Was ist passiert? Nichts ist passiert. Zahlen sind auf eine Tafel geschrieben worden. Morgen ersetzen andere Zahlen sie. Andere Spiele werden gespielt.

Leben muss keinen Spielstand erreichen. Leben ist so arglos wie du. Leben ist argloser. Es macht keine Vorhersagen für sich. Die Sonne scheint jeden Tag. Welche Wolken sie auch verdecken, die Sonne schient für dich. Ohne Ausfall scheint sie. Welch eine herrliche Sache! Es gibt eine Sonne, und sie scheint, Und scheint auf dich. Schlag ein Rad in der Sonne.

Denk einfach daran – du bist unter der Sonne. Nimm die Sonne für dich persönlich. Sonne dich darin. Sie ist für dich. Die Sonne ist deine Bestimmung. Du bist für sie bestimmt, und ihr Schicksal ist all ihr Licht auf dich zu scheinen. Lächle zur Sonne zurück. Sei ein Bewunderer der Sonne im höchsten Sinn. Sei ein Schätzer von Leben.

Ob du dich oben oder unten fühlst, du bist im Schauspiel des Lebens. Das Leben ist spektakulär. Sei beeindruckt von der Reife des Lebens. Es wird dir immer verliehen. Du bekommst es Tag und Nacht serviert. Es kommt gerne zu dir. Sei begierig nach ihm.

Du bekommst nicht immer das zu Weihnachten, was du dir wünschst, aber immer bekommst du Weihnachten.

Leben ist nicht immer einfach so, wie du es gern magst, doch du hast es voll aufgeblasen vor dir. Du hast gemischte Gefühle, was das leben betrifft. Du ziehst es zu dir. Du schiebst es weg. Du nimmst es zurück. Du drischst darauf. Du herzt es. Leben ist beständig dabei, indem es immer ankommt. Es kommt jeden Tag genau richtig zu dir. Es schaut dir direkt in die Augen. Es sagt:

“Hier bin ich. So schau ich heute aus. Wie ich auch aussehe, ich bin Leben und ich bin deins. Du kannst nicht zu mir zurückkehren. Du kannst mich nur annehmen und Hand in Hand mit mir gehen. Verschwende deine Zeit nicht mit Protestieren gegen mich. Ich bin da. Das ist meine heutige Miene. Lächle mich einfach an. Auch wenn ich verwirrt bin, kannst du begrüßen. Morgen werde ich leichtere Kleider tragen. Du denkst. Ich mache dich glücklich oder unglücklich. Alles was ich kann, ist mich dir auszuliefern.

“Ich bin wie das Auto, das für dich am Randsstein stand. Vielleicht wolltest du ein anderes Auto. Vielleicht wolltest du einen Sportwagen oder einen Van oder eine Limousine. Aber das ist das Auto, das heute für dich kam. Steig freudig ein. Ein Auto ist für dich da, damit du fahren kannst. Steig ein. Nimm Gott für eine Spritztour mit. Sieh die Aussicht. Sieh dir das an, wohin dich das Auto bringt. Eine weitere Fahrt erwartet dich morgen.”