Please read the Guidelines that have been chosen to keep this forum soaring high!

heaven#2105 - Wiedergewonnene Liebe - 11.08.2006

HEAVEN #2105
Wiedergewonnene Liebe
11. August 2006

Alles, was ich sage, ist buchstäblich wahr. Alles. Alles, was ich wünsche, wird wahr. Alles. In der Tat, bewundernswerte/r Geliebte/r, ist schon wahr. Es ist wie: das Buch ist geschrieben und jetzt muss es nur noch gedruckt werden. Und dann muss es gelesen werden.

Und dein Bild ist auf der Titel- und Rückseite. All die Worte dazwischen sind Zitate von dir. Mein Buch ist dir gewidmet. Du bist der Protagonist. Du bist derjenige, der hinterher die Art und Weise schreibt. Und du bist das Inhaltsverzeichnis und all die Indizes. Du drehst die Seiten von dir selbst um, Seite um Seite. Jeder Leser liest das gleiche Buch, aber sieht unterschiedliche Worte. Jeder Leser hat seine Ahs und Ohs an Hochgefühl und auch seine Wehs, woher sie auch immer kommen mögen. Du benennst die verschiedenen Titel der Kapitel. Und jeder ist Leser Meines Buches, dieser Spezialausgabe, die dir gewidmet ist. Sicherlich, es hat deinen Namen drauf, dieses Werk der Prosa, das jeder aus vollem Herzen glaubt. Dieses Proaswerk ist Buch Eins, und doch wird es „Leben wie es gesehen wird“ genannt.

Dein Bild ist jede Seite. Es ist für dich sehr real. Du weißt nicht, dass ein Buch ist, das du liest. Du denkst, dies ist dein Leben, das du lebst, so real ist es für dich, so groß sind deine Vorstellungskraft und die Darstellung, die du zeichnest.

Es wird eine zweite Ausgabe geben. Das ist Buch Zwei. Das ist dasjenige, in dem alle Träume innerhalb des Traums wahr werden. Sie sind schon wahr, aber diese Ausgabe wird gerade publiziert. Von der allerersten Seite an wirst du den Ausstieg des Friedens auf der Erde und guten Willens für den Menschen, die Tiere und die ganze Natur. Buch Zwei wird den Titel Eins hervorbringen. Und alle werden die gleichen Worte lesen, die gleichen Illustrationen sehen und die gleiche Musik hören. Es wird Einen Leser geben.

Weißt du das nicht schon? Haben dich nicht so viele Segnungen erreicht, dass du schon die Meisterschaft des Künstlers bei der Arbeit siehst? Es ist nicht, dass Wände zerbröckeln. Es gibt einfach keine Wände, die abgebaut, keine Zäune, die abmontiert und keine Türen, die aufgeschlossen werden müssen. Sie haben einfach nicht existiert, denn alles ist offen. Nichts wird zur Seite gestellt. Feengärten sind für alle. Leute können auf Parkbänken schlafen, wenn sie wollen, auf Bäume klettern, von einem Ast zum anderen fliegen, Äpfel von irgendeinem Baum, Rosen von einem Busch, Liebe von überall her pflücken. Nicht einmal Liebe pflücken müssen, denn es wird so viel Liebe gegeben, dass du damit im Überfluss umgeben bist. Du weißt nicht, wohin du dich wenden sollst, willst dich davon nicht abwenden, weißt wie du sie annehmen kannst und willst nicht länger erfahren, wie du sie nicht annehmen kannst. Mehr als eines Löwen geteilte Liebe gehört dir. Alles davon gehört dir. Du siehst keinen Unterschied zwischen Liebe ausstrahlen und Liebe erhalten, denn in Wahrheit, Geliebte/r, gibt es keinen Unterschied. Liebe schüttelt die Hand mit dir. Lass uns in Freude klatschen!

Leben wird der Film werden, der es ist. Du wirst es lieben vom Anfang bis um ende. Ich denke, Wir werden den Film „Wiedergewonnene Liebe“ nennen, basierend auf dem Buch Nummer Eins, die Fortsetzung zu „Leben wie es gesehen wird“.

Möchtest du dieses Buch vorbestellen? Statt Kriegsbänden, werden wir Friedensbücher haben. Um vorzubestellen, gib Frieden in dein Herz. Liebe und Frieden sind unter einander austauschbar. Sie sind Teil und Ganzes von Einssein.