Please read the Guidelines that have been chosen to keep this forum soaring high!

heaven#2077 - deine glücklichen Sterne - 13.07.2006

HEAVEN #2077
Deine glücklichen Sterne
13.Juli 2006

Es gibt keine Liebe – gegeben in der Welt – die du nicht erhältst. Egal wie weit weg, Liebe, die gegeben wurde ist gegeben. Liebe, die an einem Ende der Welt gegeben wurde, stoppt dort nicht. Liebe fließt. Es gibt keine Ende für die Liebe.

Du triffst immer auf Liebe. Es gibt keinen Augenblick, in dem du nicht Liebe empfängst. Was glaubst du, dass Sonnenschein ist? Was glaubst du, dass Farben sind? Musik? Kinder? Du bist umgeben von Liebe. Du bist darin eingetaucht. Du achtest jedoch nicht immer auf die Schätze, die auf dich gehäuft werden.

Dankbarkeit ist nicht etwas, das indoktriniert oder gelernt wird. Bevor du dich dankbar fühlen kannst, musst du das wahrnehmen, für das du dankbar bist. Es ist egal, ob du denkst, dass du dankbar sein musst. Worüber wir sprechen ist ein natürlicher Akt, der der Wahrnehmung folgt. Denk daran, bewusst wahrzunehmen. Sei bewusst und du wirst danken aus ganzem Herzen.

Gut, vielleicht brauchst du nicht darauf hingewiesen werden, dankbar zu sen. In diesem Fall, beginne deinen Tag mit einem Danke auch wenn du nicht genau weißt, wofür du dankbar bist. Ja, sei als erstes dankbar und dann beobachte und dann wirst in Dankbarkeit sein für alles Leben und alle Bewohner, die das Leben auf dieser Ebene der Erde mit dir teilen. Wie bei Liebe gibt es kein Ende für Dankbarkeit. Liebe und Dankbarkeit (nicht Verpflichtung) sind Synonyme. Kann da eine oder die andere sein? Sie sind verbunden.

Ich mag den Ausdruck: Dank deinen Glücklichen Sternen. Ich mag ihn, weil es wahr ist, dass du unter glücklichen Sternen bist. Es gibt keine anderen. Es ist ein gutes Schicksal, ein Stern am Firmament des Himmels zu sein. So gesegnete Sterne sind nur zu glücklich, dir ihr Licht zuzuzwinkern. Ihr Licht könnten ihre Freudentränen darüber sein, dass sie fähig sind die Nacht zu erleuchten und allen, denen sie ihr Licht scheinen gutes Glück zu bringen. Unter welchen Stern du auch immer jetzt gerade stehst, das ist dein Glücksstern. Und der Stern denkt, wie glücklich er doch ist, dass er dich zum Bescheinen hat.

Beginne deine Liebesgeschichte mit dem Leben. Leben ist dein beständiger Begleiter. Ihr reist gemeinsam. Erfreut euch an eurer reise. Leben ist weit und hat dich eingeladen, seine Zimmer zu betreten und seine Schätze zu entdecken. Hurra für das Leben! Was würdest du ohne es tun während deines Aufenthalts auf der Erde? Erfreu dich an jedem Happen von ihm. Warum nicht, Geliebte/r? Warum sich nicht an jedem Aspekt der Schöpfung erfreuen?

Stell dir vor, du bist in einem Blumenfeld. Würdest du sagen, da gibt es keine Blumen zum Pflücken? Würdest du sagen, es gibt nicht genügend Blumen auf dem Feld? Würdest du sagen, du möchtest blaue Blumen statt gelbe? Würdest du sagen, dort sollten keine Bienen sein, auch wenn sie die Blumen glücklich machen und sie vermehren? Würdest du sagen, du möchtest etwas anderes? Würdest du ein Gesicht ziehen? Wärest du enttäuscht?

Webe einige Blumen zusammen und mache eine Krone davon. Die Krone ist dein Heiligenschein. Tolle im Feld herum. Roll dich im Gras. Segne das Feld, in dem du wanderst. Danke ihm, dass es für dich da ist.

Und wenn du auf den Gehsteigen in New York gehst, sei genau so glücklich. Lass die Leute, die an dir vorbeigehen, die Blumen auf dem Feld sein. Binde sie in deinem Herzen zu einem Strauß und präsentiere sie sich selbst. Bist du zu beschäftigt oder zu wichtig, einem Anderen Liebe auch schweigend für einen Moment zu gewähren?

Du trägst Mein Herz in deinem, und Ich gab es dir, damit du es zügellos teilst. Wo immer du gehst, lass jeden wissen, dass ICH BIN. Es ist völlig richtig. Du kannst leise sprechen wie Ich. Als ob ein Gänseblümchen sich in deinem Herzen dreht, lass die Blütenblätter aus deinem Herzen fliegen. Segne jeden Passanten in Meinem Namen - und du wirst glücklich sein – und du wirst dankbar sein.