Please read the Guidelines that have been chosen to keep this forum soaring high!

Der Himmel#1901 - Das Leben leben - 18.01.2006

Der HIMMEL #1901

Das Leben leben

18. Januar 2006

Gott sagte:

Je mehr du die Liebe und das Leben zu ihrer eigenen Devise frei gibst, desto mehr Liebe und Energie wirst du haben. Liebe ist kein Seil, das dir einfängt, was du haben willst. Liebe wirft ihre Leine, doch muss Liebe nicht mit einem Anker nach unten belastet werden. Manchmal sind deine Gedanken Anker gewesen. Sag Mir, ist es nicht wahr, dass du das Leben mit einem Reißnagel an einer Anschlagtafel festnageln wolltest und es bleiben und erscheinen machen, wie und so lange du es willst?

Aber Leben ist nicht pinnbar. Du kannst es nicht nageln. Du kannst es nicht einmal kleben. Du kannst es nur genießen.

Das Leben zu leben ist wie das Sein bei einem Konzert. Die eine Musik magst du mehr als eine andere. Und doch sitzt du während aller Variationen der Musik dort und hörst zu. Während kurzer Unterbrechungen stehst du auf und gehst herum, und dann gehst du zurück und setzt dich hin, um noch mehr Musik zu begrüßen.

Leben hat natürlich keine Unterbrechung. Es geht ständig vor sich. Und doch kannst du immer noch in seiner Mitte sitzen. Sein ist still. Sein kennt nur Stille. Es ist wie eine schweigsame Querflöte. Es bleibt still, egal welche Musik gespielt wird. Und doch, aus dieser Stille heraus, kündigt diese Querflöte die ganze Musik an. Unbemerkt, oft verkannt ist dies ganz kraftvoll genau das Gleiche. Sie ist das Mächtigste.

Gott blies diese kleine Querflöte. Die Musik hallt immer noch dort. So mächtig, dies ist die Quelle all der Musik, die deine Ohren hören.
Ich pflanzte diese Querflöte in dich, und Musik wird ständig zu dir gepumpt. Du bist nie außerhalb Meiner Hörweite. Es ist nicht, dass ich dich bespitzele. Ich gebe dir ein andauerndes Geschenk. Du siehst vielleicht nicht, wo es angestöpselt ist. Du magst an der Oberfläche vielleicht ahnungslos sein, doch ist dieses magische Geschenk deines. Du hast es.

Die schweigsame Querflöte ist wie ein Talisman. Finde Trost darin, dass sie in der Tasche deines Herzens ist. Nur du weißt, dass sie dort ist, und du sie hast. Ja, du hast in deinem Herzen ein Amulett. Diese kleine Querflöte von Mir ist ein wirklicher Verbindungsstecker. Sie verbindet Uns und sie verbindet Uns für alle Nicht-Zeit , und sie verbindet das Universum und jeden darin . Sie ist drahtlos.

Du stellst drahtlose Computer nicht in Frage. Warum ist es dann ein so großer Schritt für dich einen Gott der Liebe anzuerkennen, dessen Handlungen du nicht in deiner Hand halten kannst, von dem du jedoch alle Kraft, unbegrenzte Kraft, unbegrenzte Liebe, die Macht und den Ruhm ableitest.

Es gibt eine Querflöte in deinem Herzen, und eine kleine Trommel in deinem Ohr. Tom-toms schlagen in der Stille. Dort bewegt sich überall ein Puls der Liebe.

Deine Augen können nur bestimmt weit sehen, doch gibt es große Vision unter deinen Lidern. Das, was du innerhalb der Falten selbst siehst, wird auch in deine äußere Vision wandeln. Deine Vision erhält sich selbst aufrecht. Sie repliziert alle Arten von Formen. Du musst sie dir nur vorstellen.

Geliebte/r, stell dir ein Land vor, das Ich entwickelte, und entwickele ein solches Land Pflanze Saaten in dieses Land. Bestelle dieses Land. Ernte die Früchte.

Es gibt eine Oase in deinem Herzen, wo Obstbäume wachsen, und schöne Frucht reift.

Es gibt eine Hazienda in deinem Herzen, wo du sitzen kannst, lege deine Füße hoch, und ruhe.

Liebe das Klopfen in deinem Herzen. Lege deine Hand über dein Herz, und höre ihm mit deiner Hand zu. Deine Hand wird die Liebesenergie deines Herzen aufnehmen, und mit deiner Hand wirst du die Welt segnen. Mit deiner Hand, verbunden mit deinem Herzen, wirst du die Welt in Ewigkeit setzen.